Als Nutzer einer Online-Website oder -Anwendung haben Sie das Recht zu erfahren, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht. MInddistrict erklärt dies in einer Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung wird angezeigt, wenn Sie sich zum ersten Mal auf der Minddistrict-Plattform anmelden. Sie können die Datenschutzerklärung auch später immer in Ihrer Plattform finden. 


In diesem Artikel beantworten wir eine Reihe von häufig gestellten Fragen zu persönlichen Daten. 


"Was sind personenbezogene Daten?"

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifiziert können. Zum Beispiel Ihre Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse oder einfach Ihr Name. 


"Was macht Minddistrict mit meinen Daten?"

Wir verwenden Ihre Informationen, um einen Account zu erstellen, damit Sie auf der Plattform und in der App arbeiten können. Mit Ihrem Konto können Sie Inhalte (Module, Tagebücher, etc.) nutzen und mit Ihrer TherapeutIn kommunizieren. Darüber hinaus verwenden wir anonyme Daten zur Analyse.


Eine vollständige Beschreibung darüber, welche Informationen wir zu welchen Zwecken verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung auf der Plattform. 


"Welche Daten werden analysiert und warum?"

Wir analysieren nie personenbezogene Daten oder medizinische Daten. Alle Daten in der Plattform werden automatisch anonymisiert, d.h. von Ihnen als Person getrennt, und gebündelt. Danach tun wir nichts anderes als zu zählen: wie oft wird ein Training im Schnitt eingesetzt? Und wie oft in Kombination mit einem Tagebuch?


Wir nutzen diese Informationen, um den Service von Minddistrict zu verbessern und damit die Plattform einwandfrei funktioniert. 


"Sind meine persönlichen Daten während der Analyse sicher?"

Ja. Zunächst werden die Daten anonymisiert. Das bedeutet, dass Sie von allen persönlichen Informationen bereinigt werden. Diese "bereinigten" Daten werden auf einem anderen, ebenfalls gesicherten Datenserver übertragen, auf dem die Analyse stattfindet. Es ist daher nie möglich, versehentlich personenbezogene Daten zu analysieren. 


"Wer kann meine Daten sehen?"

Innerhalb von Minddistrict können einige IT-Mitarbeiter und der Servicedesk (teilweise) auf Ihr Konto zugreifen. Andere Mitarbeiter haben überhaupt keinen Zugriff auf Ihre Daten. Die Personen, die Zugang erhalten können, bekommen diesen nur dann, wenn Sie einen bestimmten und anerkannten Grund haben - zum Beispiel, wenn eine Person ihr Konto löschen lassen will. 


"Wie lange werden meine persönlichen Daten aufbewahrt?"

Wir behalten Ihre Daten, solange Sie unsere Plattform nutzen. Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten anfordern, werden alle Ihre Daten dauerhaft von unseren Servern gelöscht, einschließlich der Gespräche, die Sie mit Ihrer TherapeutIn geführt haben. 


Wenn Sie keine Löschung Ihres Kontos anfordern, werden Ihre Daten 15 Jahre nach der letzten Aktivität in Ihrem Account dauerhaft von unseren Servern gelöscht. 


"Wie kann ich meinen Minddistrict Account/meine Daten löschen lassen?"

Sie haben das Recht, Ihre Daten entfernen zu lassen. Denken Sie daran, dass in diesem Fall Ihr gesamtes Konto gelöscht wird, einschließlich der darin gespeicherten Daten. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden. Möchten Sie Ihr Konto löschen lassen? Fragen Sie den Anbieter oder die Organisation, die das Konto für Sie eingerichtet hat. 


"Wo werden meine Daten gespeichert?"

Die Daten aus unserem Produkt werden bei Intermax, unserem Hosting-Partner, in Rotterdam gespeichert. Intermax speichert die Daten sicher (sie sind ISO 27001 zertifiziert) und stellt sicher, dass sie immer zur Verfügung stehen, um in der Plattform verwendet werden zu können. 


"Ich möchte nicht, dass meine persönlichen Daten analysiert oder mit irgendjemandem geteilt werden."

Die von uns analysierten Daten werden immer anonym gemacht. Anhand der Daten kann nicht herausgefunden werden, wer Sie sind. Wir teilen diese Informationen auch nicht mit anderen. 


"Wenn mein Programm bald endet, kann ich dann meine Daten noch einsehen?"

Ja, Sie haben immer Zugriff auf Ihre Daten, es sei denn, die TherapeutIn deaktiviert Ihr Konto. Ihre Daten sind noch nicht gelöscht. Die endgültige Löschung der Daten erfolgt, wenn Sie sich seit 15 Jahren nicht mehr angemeldet haben, oder wenn Sie zuvor die Löschung Ihrer Daten angefordert haben. 


Haben Sie nach Lesen dieses Artikels noch Fragen zu der Datenschutzerklärung von Minddistrict? Bitte senden Sie eine E-Mail an privacy@minddistrict.com. Wir werden Ihre Fragen beantworten!